wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport  
Quarter Horse-Sport:
Das sind die DQHA-Regionalgruppenfuturitys 2022
 
Quarter Horse — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Quarter Horse-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Quarter Horses
zum Verkauf
Quarter Horse-
Papierservices
Quarter Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
 
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur




Promotion

Vom Fohlen bis zum neunjährigen Reitpferd - auf den Regionalgruppenfuturitys können junge Quarter Horses in zehn Disziplinen ihr Können beweisen und Futurity- und Maturity-Titel erzielen. Seit 2007 begleitet wittelsbuerger.com diese Regio-Futuritys.

Südfuturity erneut größte Regiofuturity

Neu in diesem Jahr ist die Ausrichtung der Südfuturity als Vierfach-Show. Richter der Südfuturity in Thierhaupten sind Maj-Britt und Rick Lemay, Sylvia Katschker und Jitka Kynclova,die Champions kommen von Ellen Welten. Mit 180 Starts ist die Südfuturity die größte DQHA-Regiofuturity seit Bestehen und toppt damit nochmals das Ergebis aus 2021 mit 174 DQHA-Starts in den Futurity/ Maturityklassen.


 

DQHA-Regionalfuturitys: Starts sind auch ohne PSSM-Test möglich

Zum Nennschluß der Regiofuturitys wurden Anfang August nach Informationen der Geschäftsstelle bei rd. 1/3 der Futuritynennungen fehlende Startberechtigungen festgestellt. Daraufhin verschickte die DQHA u.a. Mails mit diesem Inhalt: "Nach Prüfung der Fut. Starberechtigung fehlen uns Zuchtbucheintrag und PSSM1 Testergebnis. (…) Nach heutigem Stand der Dinge ist das Pferd nicht Futurity-startberechtigt. Wir bedauern diesen Umstand sehr."

Mit dieser Information sollten nun eine erhebliche Anzahl deutscher und internationaler Starter von DQHA Futuritypferden innerhalb von wenigen Tagen einen PSSM-Test für einen Zuchtbucheintrag beibringen müssen, um starten zu dürfen - was nicht notwendig gewesen wäre, wie sich herausstellte.

Mehr dazu hier.






19. - 21. August: Regiofuturity Mitte
Pferdezentrum Alsfeld, An der Hessenhalle 5, 36304 Alsfeld
Richter: Susanne Virginia Zahner, Cedric Leroux

Ergebnisse
Ausschreibung
Nennung
Zeitplan
Pattern
Starterliste
Programmheft


26. - 28. August: Regiofuturity Süd
Reitanlage Meir, Thierhauptener Str. 6, 86672 Thierhaupten
Richter: Maj-Britt und Rick Lemay, Sylvia Katschker und Jitka Kynclova

Ergebnisse
Ausschreibung
Nennung
Zeitplan
Starterlisten
Pattern
Programmheft


26. - 28. August: Regiofuturity West
Jewels Stables, Am Fuchsbau 13, 46514 Schermbeck
Richter: Barry Schuurmann, Sascha Ludwig

Ergebnisse
Ausschreibung
Nennung
Pattern
Zeitplan
Programmheft


01. - 04. September: Regiofuturity Nord
Niedersachsenhalle Verden, Lindhooper Str. 92, 2783 Verden (Aller)
Richter: Nicolas Perrin, Sandra Schmitz

Ergebnisse
Ausschreibung
Nennung
Pattern
Programmheft


01. - 04. September: Regiofuturity Sachsen-Thüringen
Westernreitstall Georgi, Bergstrasse 12, 08107 Cunersdorf
Richter: Sylvia Eigler und Helga Hommel

Ergebnisse
Ausschreibung
Nennung
Pattern
Zeitplan






10. August: Mittefuturity eröffnet DQHA-Regiofuturitysaison mit nur 56 Futuritystarts

Die DQHA startet ihre Regiofuturitysaison 2022 denkbar schlecht: Die Mittefuturity in Alsfeld meldet lediglich 56 Regiofuturitystarts und 121 AQHA-Starts. So wenige Futurity-Starts hatte zuletzt z.B. die Westfuturity im Jahr 2008 (siehe unten). 2019 war die Mittefuturity noch die größte Regiofuturity, in diesem Jahr wird diese nun möglicherweise sogar die kleinste sein.

Die geringen Futuritystarts hängen wohlmöglich auch mit Emails zusammen, die in den vergangenen Tagen aus Aschaffenburg kamen. Über einem Drittel aller Futuritystarter wurde vom DQHA SSA-Team mitgeteilt, ihr Pferd sei "nach heutigem Stand der Dinge nicht Futurity-startberechtigt." Man würde diesen Umstand "sehr bedauern", meist fehlten Zuchtbucheinträge, DNA-Marker oder Testergebnisse. Weitere Unterstützung - Fehlanzeige. Auf Nachfrage wird auf die Meldestellen verwiesen, die Teilnahmeberechtigung für die Regiofututritys wird aber ausschließlich in Aschaffenburg geprüft und entschieden.

Irritiationen bestehen auch hinsichtlich der notwendigen Tests:: Lt. §10. "Bestimmungen für die Eintragung ins Zuchtbuch" des DQHA-Zuchtprogramms muss ein "Nachweis der aktuellen AQHA anerkannten Gentests" vorliegen. Derzeit wird von der AQHA lediglich das Veterinary Genetics Laboratory (VGL) der University of California-Davis anerkannt, Laboklin in Deutschland jedoch nicht.

Diese Situation trifft einige Regionen besonders hart, für Hessen ist beispielsweise die DQHA-Regiofuturity in Alsfeld das einzige AQHA/DQHA-Turnier überhaupt in dieser Saison, das geplante AQHA-Turnier im Sommer musste bereits im Vorfeld mangels Starter abgesagt werden. Die "Kosten werden definitiv nicht gedeckt", heisst es.







Gebührenvergleich der Regiofuturitys 2022





Wie bereits im vergangenen Jahr, "unterstützt die DQHA jeden Start mit 10 Euro". So wurde es auf der DQHA-Jahreshauptversammlung 2017 bekannt gegeben. Das bedeutet konkret, daß von dem aktuell geltenden Startgeld von 40 EUR je Futurityklasse jeweils 25 EUR zuzüglich 10 EUR Zuschuß ausgeschüttet werden, also 35 EUR je Start.

Alle Informationen, inkl. Routenplaner und Nennschlußerinnerung finden Sie wie gewohnt an dieser Stelle.
Den gesamten AQHA/ DQHA Turnierkalender finden Sie hier.










Die DQHA Regionalgruppenfuturitys auf wittelsbuerger.com

Regionalgruppenfuturitys 2021

Regionalgruppenfuturitys 2020
Regionalgruppenfuturitys 2019
Regionalgruppenfuturitys 2018
Regionalgruppenfuturitys 2017
Regionalgruppenfuturitys 2016
Regionalgruppenfuturitys 2015
Regionalgruppenfuturitys 2014
Regionalgruppenfuturitys 2013
Regionalgruppenfuturitys 2012
Regionalgruppenfuturitys 2011
Regionalgruppenfuturitys 2010
Regionalgruppenfuturitys 2009
Regionalgruppenfuturitys 2008
Regionalgruppenfuturitys 2007

Handbuch DQHA-Regionalfuturitys
Handbuch DQHA Futurity/ Maturity






Fragen? Die 20 wittelsbuerger.com-Experten helfen gerne weiter,
z.B. Pat Faitz, Sylvia Katschker und Sylvia Jäckle für den Bereich AQHA.
Zum wittelsbuerger.com-Expertenforum gelangen Sie hier.


Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!


Quelle wittelsbuerger.com



Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion